Kommunikation im Berufsalltag

Moderation von Besprechungen - Konflikte rechtzeitig erkennen

Im beruflichen Kontext von sozialen Einrichtungen werden in den unterschiedlichsten Situationen Gespräche geführt. Die Beschäftigung mit dem Thema Kommunikation kann praktische Hilfestellung für den Arbeitsalltag geben. Denn gute Kommunikation ist hervorragende Konfliktprävention.

Gespräche lösungsorientiert zu führen und Besprechungen gut zu moderieren, bedarf gewisser Grundkenntnisse in der Kommunikation, um ein leichteres Miteinander zu pflegen.

Wir arbeiten praxisorientiert und freuen uns, Ihre Praxiserfahrung einfließen zu lassen.

An folgenden Terminen im nächsten Frühjahr findet das Seminar statt:

  • Mittwoch, 13.03.2019 von 14.15 - 18.15 Uhr

  • Donnerstag, 14.03.2019 von 14.15 - 19.15 Uhr

  • Mittwoch, 20.03.2019 von 14.15 - 18.15 Uhr

  • Donnerstag, 21.03.2019 von 14.15 - 19.15 Uhr

  • Mittwoch, 03.04.2019 von 14.15 - 18.15 Uhr

Weitere Informationen und die Anmeldung folgen.


Konflikt-Schnupperkurs

Wir bieten am Donnerstag, den 15. November einen Konflikt-Schnupperkurs an.

Dieser findet von 18:00 - 20:00 Uhr im Bürgerzentrum Deutz statt.

Im März 2019 ist dann der Grundkurs geplant.

Rufen oder schreiben Sie uns an für mehr Informationen oder um sich anzumelden.


Veranstaltungen zum Thema Wohnen im Alter

In Kooperation mit der Melanchthon Akademie finden zwei Veranstaltungen unter dem Titel "Wohn-Zimmer" statt. Wer daran interessiert ist, sich mit Gleichgesinnten zusammenzusetzen und sich über Ideen zum Leben und Wohnen im Alter auszutauschen, ist herzlich eingeladen.

Die Abende finden in der Melanchthon Akademie, Kartäuserwall 24B, 50678 Köln, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Der erste Termin ist am 01.10. von 19:00 bis 21:15 Uhr. Das Thema lautet: Nachbarschaft, Vernetzen.
Der zweite Termin ist am 05.11. von 19:00 bis 21:15 Uhr. Das Thema lautet: Auf der Suche nach einer altengerechten Wohnform in meiner Wohnumgebung.


Wir gründen eine Wohnwerkstatt Deutz im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Nachbarn helfen Nachbarn" im Bürgerzentrum Köln Deutz

Im Rahmen des Quartiersprojekts "Ein Leben lang Wohnen in Köln Deutz", eine Kooperation zwischen Bürgerzentrum Deutz, Gebrüder-Coblenz-Stift e.V. und Dellgrün Consulting, wird die Veranstaltungsreihe "Nachbarn helfen Nachbarn" organisiert.

Die erste Wohnwerkstatt hat nun statt gefunden. Mit großem Interesse nahmen Deutzer Bürger teil.

Das Thema des kommenden Termins ist die Vorstellung von Kölnern Wohnprojekten.
Er findet statt am Mittwoch, den 05.09. von 15:00 bis 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Deutz, in der Tempelstr. 41-43, 50679 Köln.
Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Termine sind:

  • Donnerstag, 04.10 2018

  • Mittwoch, 14.11.2018

  • Mittwoch, 12.12.2018


Veranstaltungsreihe "Quartiersnahe Versorgung in Deutz" Dienstleister stellen sich vor, im BZ Deutz

Das Quartiersprojekt „Ein Leben lang Wohnen in Köln Deutz“ bietet nun eine Veranstaltungsreihe bei welcher sich die  unterschiedlichen Dienstleister von Köln Deutz vorstellen. 

Die Termine finden immer mittwochs von 15:30 bis 17:00 Uhr im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstr. 41-43 in Köln statt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht nötig.

  • 09.05.2018 - Eröffnungsveranstaltung

  • 06.06.2018 - Sanitätshaus Rahm

  • 20.06.2018 - Helfen hilft - MuM

  • 01.08.2018 - Maria Pflegedienst

  • 12.09.2018 - Goten Apotheke

  • 31.10.2018 - Rubicon e.V

  • 12.12.2018 - Jahresabschluss